Neue Romane
ab Sonntag, 26. November 2023

Klaus-Peter Wolf: Der Weihnachtsmann-Killer

Die einen bereiteten sich auf das Weihnachtsfest vor, indem sie Strohsterne bastelten oder Wunschlisten anlegten. Andere hörten nur noch diesen Engelsgesang von Frieden, Glück und Liebe. Das alles ertrug er nicht. Er schuf Platz in seiner Tiefkühltruhe - für eine weitere Leiche. 

Tom Hillenbrand: Die Erfindung des Lächelns

1911 wird Paris von einem aufsehenerregenden Kunstraub erschüttert. Die katastrophalen Sicherheitsbedingungen des Louvre ermöglichen es einem Kleinkriminellen, das Porträt zu stehlen. Das Versteck, in dem er es unterbringt, erweist sich weniger sicher als gedacht, jedenfalls wird es von dort abermals entwendet und gerät auf eine abenteuerliche Reise durch die avantgardistischen Künstlerkreise der Stadt.

Feldhaus: Crazy Schmidt und der krasseste Roadtrip meines Lebens

Henk zieht mit seiner Familie in ein Kaff, wo das einzig Interessante ein Friedhof ist. Dort lernt er Herrn Schmidt kennen, der am Grab seiner großen Liebe verspricht, eine alte Bucketliste wiederzufinden. Zusammen begeben sie sich auf eine wilde Reise. - Furiose Roadstory voller Witz und Tiefgang.

Ursula Poznanski: Oracle

Als Kind hat Julian merkwürdige Visionen. Das sind nur Fehlschaltungen im Hirn, sagt seine Therapeutin. Mit den richtigen Medikamenten verschwinden sie. Jahre später wird Julian mit einer schockierenden Erkenntnis konfrontiert. Einige seiner Visionen scheinen wahr geworden zu sein.