Vorschulkinder werden „Büchereifüchse“ 

„Ich bin ein Büchereifuchs“ - unter diesem Motto besuchten die Vorschulkinder die Gemeindebücherei. Sie lernten die Bücherei kennen und entdeckten Unterschiede zu einer Buchhandlung. Die Büchereimit-arbeiterinnen Claudia Kimmel, Carola Sedlmeier, Andrea Kruger und Marikka Reitmayer machten die Kinder mit dem Medienangebot der Bücherei vertraut: neben Büchern für Kinder und Erwachsene gibt es auch Comics, Zeitschriften oder DVDs. Besonderes Interesse hatten die Kinder an den Tonie-Figuren. Auch die Frage, woher das Geld für den Kauf der Bücher komme, war den Kindern wichtig: Weiterlesen!